hoch über den Wäldern und Reben steht der Stuttgarter Fernsehturm - der erste der Welt aus Stahlbeton und weithin sichtbares Wahrzeichen der Stadt.
 
Seit dem 10. Jahrhundert n. Chr. steht hier das Stuttgarter Schloss, ursprünglich als Wasserburg gebaut. Der Renaissance Innenhof wurde im 16. Jahrhundert ergänzt, die Wassergräben im 18. Jahrhundert trockengelegt. Heute beherbergt das Alte Schloss das Württembergische Landesmuseum
 
Neues Schloss und Schlossplatz
  Staatsgalerie und Musikhochschule
 
Die Markthalle wurde 1911-1914 von Martin Elsässer als Halle für den Stuttgarter Wochenmarkt errichtet. Heute bieten die Stände der Markthalle ihre frischen Waren aus aller Welt jeden Tag an. Allein der Anblick ist ein Genuss !
 
Die Weissenhofsiedlung wurde 1927 als Mustersiedlung des Neuen Bauens auf dem Stuttgarter Killesberg errichtet. An den Entwürfen beteiligten sich Archtiekten wie Le Corbusier, Walter Gropius, Ludwig Mies van der Rohe, Hans Scharoun Mart Stam und andere.
 
Schloss Solitude
wie der Name sagt, abgeschieden, aber mit weitem Blick, leigt das Schloss Solitude in einem grossen Waldpark
 
Die "Arche Noah" Stuttgarts mit tausenden Pflanzen (und vielen Tieren) aus aller Welt.