Hingabe an die Schönheit des Augenblicks, nur das zu malen, was vor dem inneren Auge sichtbar wird.

(Leitgedanke von Lu Häussermann)

 

* 1945 in Eisenach
1977-1983 Ausbildung in Radierung, Aquarell, Ölmalerei und Acryl
1983-1985 Akademie für Malerei Esslingen Studium der altmeisterlichen Ölmalerei, Centre des Beaux Arts Guillestre
seit 1985 Seminar für Bildtechnik bei Prof. K. Schlegel
1992 Internationaler Syrlin-Kunstpreis
seit 2000 Europ. Sommerakademie Trier

 

Ausstellungen

 

(Auswahl aus den letzten Jahren)

Galerie Metzger, Stuttgart Bad Cannstatt (Einzelausstellung)
Süddeutscher Rundfunk, Stuttgart
Galerie Deller, München (Einzelausstellung)
Atelier am Wiedfang, Regensburg
Rathaus, Stuttgart-Bad Cannstatt
Zehntscheuer, Stuttgart-Zuffenhausen
Galerie U Recickych, Prag
AOK; Bad Godesberg
Galerie im Geno-Haus, Stuttgart (Einzelausstellung)
Schloss Monrepos, Ludwigsburg
Rathaus Stuttgart
Rathaus Vilnius
Karithy Szalon, Budapest
Landratsamt Ludwigsburg
Helferhaus, Backnang